• Allgemein
  • Island!

    Mit gemischten Gefühlen ging ich auf diesen Empfang auf der Krefelder Rennbahn. Der Herbstwind blies mir unerbittlich ins Gesicht, daran änderten auch die paar Gläser Wein wenig, die ich mir im Vorfeld gezwitschert hatte. Irgendwie hatte ich nicht widerstehen können, zumal ich ahnte was für eine gekünzelte Gesellschaft mich erwarten würde, aber was tut man […]

  • Allgemein
  • Budapest

    Nachdem ich die Jungs von Pijani Somovi aus Belgrad bereits im Herbst letzten Jahres auf einem Oldie-Turnier unterstützte (steht irgendwo auf dieser Seit,) folgte im frühen Sommer dann die Einladung dem Team bei der Masters Europameisterschaft in Budapest anzugehören. Kurz überlegt und zugesagt und so saß ich dann am 23.Juni 2013 im Flieger in die […]

  • Allgemein
  • Funkhaus Europa Party in Mülheim und ein schöner Tag am Niederrhein

    Der Frühling ist nun endlich nach diesem unsäglich garstigen Winter in Deutschland und mit ihm natürlich auch die Zeit der großen Musikevents. Nach einem standesgemäßen Grillen im HDF Style haben Behni und ich uns gestern von Günther im Ringlokschuppen in Mülheim absetzen lassen um dort die Funkhaus Europa Party zu besuchen. Vorab ist zu sagen, […]

  • Allgemein
  • Erbsensuppe in Gut Heimendahl

    Wen Samstag in der winterlich/herbstlichen Zeit der Hunger treibt, dem kann ich das Gut Heimendahl Richtung Kempen empfehlen. Jeden Samstag gibt es dort für 4,50 wechselnde Suppen und das nach dem Motto Flatrate, was ich ja „eigentlich“ ganz schön behindert finde. Interessant hierbei neben der wirklich guten Suppe, die man natürlich noch durch Krakauer oder […]

  • Allgemein
  • Juchuuuuu – Tommy Jaud is back :-)

    Nachdem ich mir bereits bei den Fremdschämgeschichten „Vollidiot“, „Millionär“, „Resturlaub“ und dem Namibia-Reisebericht „Hummeldumm“ herrlich den Arsch abgelacht habe legt Tommy Jaud nun den vielversprechenden Titel „Überman“ nach. Mal wieder heisst der Protagonist Simon Peters, der Vollidiot unter den Vollidioten und wieder geht es um die unerträgliche leichtigkeit des Seins. Schön an den Jaudromanen ist […]