Zurück im deutschen Winter…….

…….und irgendwie finde ich es gar nicht mal schlecht. Die Luft ist eisig, die Sonne scheint und so haben wir am Samstag einen kleinen Ausflug unternommen via Düsseldorf ins Neandertal, welches seinen Bekanntheitsgrad durch die berühmten Funde der fossilen Überreste der „Neandertaler“ durch gewonnen hat. Seinen Namen hat das Tal, durch welches auch die Düssel fliesst nach dem evangelischen Pastor Joachim Neander, der auch Verfasser der ältesten Beschreibung des Tals ist:

„Ist auch ein Reise-Lied im Sommer oder Herbst denen nach Franckfurt am Mayn den Reinstrohm auff und abfahrenden, woselbst zwischen Cöllen und Maintz Berge, Klippen, Bäche und Felsen mit sonderbahrer Verwunderung zu sehen; auch im Bergischen Lande in dem Gesteins nicht weit von Düsseldorff.“

– Joachim Neander, Bremen 1680

Interessant für Ausflügler ist sicher das Museum in dem ich schon ein paar Jahre nicht mehr war, aber es ging nach dem Südafrika-Urlaub und 2 Tagen in der Bude zum akklimatisieren vor allem darum wieder etwas Luft einzuatmen und wenn auch nur im Winter wenigstens bei dem Wetter etwas Natur abzukriegen.

Nach einer großen Runde noch schnell eine heisse Schokolade in den sehr altbackenen Neanderstuben, irgendwie fühlt man sich in dem Laden in die 70er zurückversetzt, was ja durchaus seinen Charme hat 🙂

Danach ein paar Kilometer weiter nach Mettmann, wo ich zwar schon oft war, mir aber nie den historischen Stadtkern angesehen habe soweit ich weiss. Sehr oldschool, das alte Programmkino „Lichspielhaus“ und ansonsten gab es neben einer recht imposanten Kirche eben eine Menge alter Häuser mit Schieferwänden, so wie es im Bergischen eben üblich ist.

Zurück ging es dann über Berge und Täler durch den Sonnenuntergang teils über schmale Feldwege und so hatte ich zumindest um dem Urlaubsblues vorzubeugen einen schönen Tag in der Heimat.

Gestern Nachmittag habe ich dann mit meinem Kumpel Behni Urlaubsbilder geguckt die es wie immer in meinem Blog gibt……. Nun denn, irgendwie auch schön wieder hier zu sein, auch wenn mir die südafrikanische Sonne jetzt schon was fehlt, aber hey, es kommt bald der Frühling und draussen lacht die Wintersonne, geht doch auch 😉

Schreibe einen Kommentar